Freizeit - Reisen.de - das Freizeitmagazin im Internet
Diese Domain steht zum Verkauf
Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns bitte
Siegen
Touristen-Info Siegen
Telefon: (0271) 404-1316
Telefax: (0271) 22687
a_junge@siegen.de
www.siegen.de
Stadtwappen
Siegen ist eine Große kreisangehörige Stadt und Kreisstadt des Kreises Siegen-Wittgenstein und im Regierungsbezirk Arnsberg, Nordrhein-Westfalen Im Fernstraßenbereich ist die Stadt Siegen angebunden an die Autobahnstrecken A 45 (E 40/E 41) Dortmund – Aschaffenburg (Sauerlandlinie) und die A 4 (E 40) Aachen – Görlitz sowie an die Bundesstraßen 54, 54 n, 62 und 62n. Das Stadtbild wird geprägt durch die Hüttentalstraße (HTS, B 54n/B 62n), die als Stadtautobahn (in großen Teilen als Hochstraße) das Stadtgebiet durchzieht.
Die Universitätsstadt liegt unweit nordwestlich des Dreiländerecks Nordrhein-Westfalen–Hessen–Rheinland-Pfalz und ist Sitz der Kreisverwaltung und in der Landesplanung als Oberzentrum im südwestfälischen Verdichtungsraum eingestuft. Es ist die Geburtsstadt des berühmten Barockmalers Peter Paul Rubens, weswegen sich Siegen auch als Rubensstadt bezeichnet.

Siegen liegt im Siegerland in einem verzweigten Talkessel der oberen Sieg, in die innerhalb des Stadtgebiets zum Beispiel die Fließgewässer Ferndorfbach und Weiß münden. Vom Talkessel zweigen zahlreiche Nebentäler ab. Die Höhen der umgebenden Berge sind, sofern sie nicht besiedelt sind, von Niederwald bedeckt. Nördlich schließt sich das Sauerland an, im Nordosten das Rothaargebirge, südlich der Westerwald und im Westen das Wildenburger Land.

Nächstgrößere Städte in der Umgebung von Siegen sind (in durchschnittlicher Verkehrsentfernung) im Norden Hagen (83 km), im Südosten Frankfurt am Main (125 km), im Südwesten Koblenz (105 km) und im Westen Köln (93 km). Die räumlichen Entfernungen (Luftlinie) zu den umliegenden Großstädten betragen in etwa 65 km (Hagen), 95 km (Frankfurt), 65 km (Koblenz) und 75 km (Köln).

Obwohl die Stadt im Zweiten Weltkrieg beim großen Bombenangriff am 16. Dezember 1944 zu rund 80 % zerstört wurde, sind in Siegen einige historische Sehenswürdigkeiten erhalten geblieben, unter anderem die zwei Schlösser der Stadt – das Obere und das Untere Schloss – sowie mehrere Kirchengebäude von historischer Bedeutung.

Mit dem Apollo-Theater hat am 1. September 2007 einer der bedeutendsten Theater-Neubauten des laufenden Jahrzehnts eröffnet.

Seit 1992 ist das Medien- und Kulturhaus Lÿz Spielort für Kleinkunst, Kabarett, Musik und Theater in Siegen. Auf den zwei Bühnen des Hauses finden pro Saison etwa 150 Veranstaltungen statt.

Größere Veranstaltungen finden in der Bühne der Stadt Siegen (ca. 820 Sitzplätze), in der Siegerlandhalle (1.800 m2, 2.300 Sitzplätze) sowie in der Bismarckhalle statt. Daneben gibt es regelmäßig Konzerte und Aufführungen unter freiem Himmel im Innenhof des Unteren Schlosses.

Bilder:
Oberstadt Siegen
Apollo-Theater Siegen
Oberes Schloss in Siegen, Blick aus östlicher Richtung (Foto:Bob Ionescu )
© Bilder:Nachweis ist über die verlinkte Wikipedia-Seite zu finden, wenn nicht anderweitig angegeben.
© Auszug aus  

 

 

 

Anzeige