Freizeit - Reisen.de - das Freizeitmagazin im Internet
Diese Domain steht zum Verkauf
Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns bitte
Werlte
Touristen-Info
Telefon : 0 59 51 20 10
Fax : 0 59 51 20153
Stadtwappen
Die Samtgemeinde Werlte liegt östlich der Ems und nördlich der Hase, inmitten einer reizvollen Hügellandschaft (Geestrücken). Sie hat fünf Mitgliedsgemeinden, bestehend aus den Gemeinden Lahn, Lorup, Rastdorf, Vrees und Werlte, wobei die Gemeinde Werlte als Sitz der Samtgemeinde die ehemaligen Gemeinden Bockholte, Ostenwalde, Wehm und Wieste eingemeindet hat.
Diese Gemeinden blicken teilweise auf eine weit über 1000 Jahre alte Geschich te zurück. Steinzeitliche Gräber und Bodenfunde aus verschiedenen Zeitaltern beweisen, daß diese Gegend schon früh besiedelt gewesen sein muß. Ein gewaltiges Steingrab, das längste bronzezeitliche Steingrab Nordeuropas (27,5 in lang) Die hoogen Stainer befindet sich zwischen den Gemeinden Werlte und Rastdorf. Jede Gemeinde ist auf ihre Art sehenswert und ist für erlebnisreiche sowie erholsame Ferien wie geschaffen. So können Naturliebhaber das herrliche Naturschutzgebiet Theikenmeer (260 ha groß, ca. 18 ha Wasserfläche) zwischen Werlte und dem Ortsteil Ostenwalde als Heimat seltener Vögel bewundern und kennenlernen. Ein weiteres Naturschutzgebiet ist die Bockholter Dose zwischen Werlte-Bockholte und der Gemeinde Vrees.

Beim Durchwandern des Eleonorenwaldes in Vrees (zusammenhängende Waldfläche von 2.030 ha), beim Entspannen am Osterbrink mit Fischteich in Lorup oder beim Silbersee (Waldsee) in Lahn findet man Erholung vom Alltag.

Im Ortskern von Werlte ist die restaurierte historische Mühl- enanlage (Kreutzmann's Mühle) mit Heimathaus zu betrachten. Als Ferien- und Urlaubsort hebt sich besonders die Gemeinde Lorup hervor mit ihrem idyllisch gelegenen Ferien- hausgebiet Dannenkamp oder mit Urlaub auf dem Lande'.

Die Samtgemeinde Werlte, bietet weitere Sehenswürdigkeiten wie z.B. Mühlenstumpf, alte Stromerzeugungsanlage, alte Orgel in der Pfarrkirche Lorup, Albert Trautmann-Denkmal, Kirchen mit alten Kostbarkeiten, Feuerwachtturm in Rastdorf.

Neben diesen Sehenswürdigkeiten hat die Samtgemeinde Werlte eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten wie z.B. Hallenbad, Sauna, Reit- und Sporthallen, Fußball-, Tennis-, Grill- und Zeltplätze, Tennishalle, Anlage für Skeet und Trap, Waldsportpfad, Kegelbahnen, Kutschfahrten, Angeln. Auch Unterhaltung und Geselligkeit kommen hier nicht zu kurz: Werlter Woche, Schützenfeste, Kirmes, Reitertage, Motorsportveranstaltungen, Vereinsfeste, Heimatabende, Gemeinschaftswanderungen, Lagerfeuerabende.

Vor allen Dingen bietet die Samtgemeinde Werlte dem Wanderer und Radwanderer wunderschöne Wanderwege durch die teilweise unberührte Natur.

Gepflegte Hotels, Pensionen und Gaststätten erwarten Sie, dabei haben Sie die Möglichkeit, die Hümmlinger Spezialitäten wie "Bookweiten-Janhinnerk' zu probieren.
© Bilder:Nachweis ist über die verlinkte Wikipedia-Seite zu finden, wenn nicht anderweitig angegeben.
© Auszug aus  

 

 

 

Anzeige