Freizeit - Reisen.de - das Freizeitmagazin im Internet
Diese Domain steht zum Verkauf
Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns bitte
Seesen
Tourist-Information
Marktstr. 1
38723 Seesen
0 53 81 - 7 52 43
Stadtwappen
Der Name Seesen geht auf den Begriff Sehusa (Haus am See) zurück. Es handelte sich dabei um eine germanische Siedlung, die an einem See lag, der jedoch schon vor langer Zeit trocken gelegt wurde.
Idyllisch gelegen zwischen leicht hügeligem Harzvorland und dem größten norddeutschen Mittelgebirge versteht es sich auch wegen der günstigen Verkehrslage als das „Tor zum Harz“. 1886 wurde in Seesen der Harzklub gegründet, der heute in rund 90 Zweigvereinen mit rund 16.000 Mitgliedern das Harzer Brauchtum pflegt und Wanderwege im Harz unterhält. So ist der Fremdenverkehr ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor.

In der Innenstadt von Seesen kann man das Hinterhaus des berühmten Klavierbauers Heinrich Engelhard Steinweg besuchen, in dem er sein allererstes Klavier baute, welches heute noch im Städtischen Museum steht.

Sehusa Fest.
Alljährlich findet am ersten Septemberwochenende rund um die Burg Sehusa (Mittelteil von 1592) das größte norddeutsche Historienfest statt. (Sehuson ist der mittelalterliche Name der Stadt Seehausen, der namensbegründende See ist mittlerweile nicht mehr vorhanden).


------------------------------------------------------------------

Werden Sie Hobbyjournalist !

Haben Sie Lust, uns mit Bildern, Sehenswürdigkeiten,
interassanten Touren oder sonstigen Beiträgen bei
der Gestaltung dieser, oder einer anderen Seite
zu helfen. Wir freuen uns über jeden Beitrag.

Ihr Team von
www.freizeit-reisen.de
Schreiben Sie uns.

------------------------------------------------------------------
© Bilder:Nachweis ist über die verlinkte Wikipedia-Seite zu finden, wenn nicht anderweitig angegeben.
© Auszug aus  

 

 

 

Anzeige