Freizeit - Reisen.de - das Freizeitmagazin im Internet
Diese Domain steht zum Verkauf
Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns bitte
Freren
Touristen-Info
Telefon : 0 59 02 950-100
Fax : 0 59 02 950-115
Stadtwappen
Erholungsgebiet Saller See
Feriendorf, Wander- und Reitwege Tennis- u.Leicht- athletikanlagen Angeln, Wassersport, Waldfreibad u. Hallenbad, Waldtrimm- pfad, Campingplätze
Die Samtgemeinde Freren mit den Mitgliedsgemeinden Andervenne, Beesten, Messingen, Thuine sowie der Stadt Freren als dem siedlungsmäßigen und kulturellen Mittelpunkt liegt am Südosthang eines landschaftlich schönen, waldreichen Geestrückens. Sie umfaßt ein Gebiet von rd. 13.000 ha mit ca. 9.800 Einwohnern. Die Samtgemeinde Freren verfügt über alle Einrichtungen der Da- seinsvorsorge, die von einem Gemeinwesen dieser Größenordnung erwartet werden können. Neben der Landwirtschaft haben sich die Bereiche Händel, Handwerk und Dienstleistung zu wichtigen Wirtschaftsfaktoren ent- wickelt.

Im Rahmen der in den vergangenen Jahren durchgeführten Dorferneuerungs- und Dorfverschönerungsmaßnahmen wurden die Ortskerne der Mitgliedsgemeinden neu gestaltet und die ortsbildprägende Bausubstanz renoviert.

Bei dem Gebiet der Samtgemeinde handelt es sich um einen uralten Siedlungsboden. Einstmals war Freren Mittelpunkt eines altsächsischen Kleingaues. Hier hatte auch das Gau- oder Gogericht seinen Sitz, das noch lange bis ins 17. Jahrhundert tagte. Sehenswürdig- keiten: Alte Frerener Kirche (1150), Dorfkirche in Thuine (1522), Wasserschloß Gut Hange (1350), Anlagen des Thulner Klosters sowie mehrere Hünengräber aus der jüngeren Steinzeit in Thuine und Freren.

Gutbürgerliche Hotels, Gasthöfe, preiswerte Ferienwohnungen sowie die Zelt und Campingplätze bieten die verschiedenartigsten Möglichkeiten, seinen Urlaub ganz individuell zu gestalten.
© Bilder:Nachweis ist über die verlinkte Wikipedia-Seite zu finden, wenn nicht anderweitig angegeben.
© Auszug aus  

 

 

 

Anzeige