Freizeit - Reisen.de - das Freizeitmagazin im Internet
Diese Domain steht zum Verkauf
Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns bitte
Deister
www.deister.de
Der Deister, auch Großer Deister genannt, ist ein bis zu 405 m ü. NN hoher Höhenzug im Calenberger Bergland an der nördlichen Grenze des Niedersächsischen Berglandes südwestlich von Hannover in den Landkreisen Schaumburg, Hameln-Pyrmont und der Region Hannover.

Obwohl der Deister oftmals auch als Teil des Weserberglandes gesehen wird, gehört er im engeren Sinne nicht dazu.

Der Bergzug ist von einem Buchen-Fichten-, teilweise auch Buchen-Eichen-Forst bzw. -Mischwald bedeckt. An der Cecilienhöhe bei Bad Nenndorf, am Grillplatz Lauenau-Feggendorf und südwestlich vom ehem. Forsthaus Köllnischfeld stehen noch mehrere Exemplare der seltenen, hier heimischen Süntelbuchen.

Zu den seltenen Pflanzen des Deisters gehören auch die Hülse (Stechpalme), der Seidelbast, Knabenkräuter, Sonnentau, Trollblume, Gelappter Schildfarn, Großes Schneeglöckchen u. a.

Der Deister beherbergt eine für deutsche Mittelgebirge typische Tierwelt. Rot-, Reh- und Schwarzwild kommen zahlreich vor. Weitere vorkommende Haarwildarten sind Baum- und Steinmarder, Hermelin, Iltis und Mauswiesel sowie der Fuchs. Beheimatet sind die Greifvogelarten Mäusebussard, Habicht und Gabelweihe. Von den selteneren Kleintieren sind hier die Fledermausarten Mausohr und Kleine Hufeisennase zuhause.

Wichtige Wanderwege
Der Europäische Fernwanderweg 1 verläuft von Bad Nenndorf weitgehend auf dem Kammweg durch den Deister bis Bad Münder am Deister.
Der Deisterkreisel ist ein Radtourenweg, der um den Großen Deister herum führt.

Radsport
Der Deister ist von zahlreichen Wirtschaftswegen durchzogen, die häufig von Mountainbike-Fahrern genutzt werden. Die Hauptwege sind auch mit Trekkingrädern befahrbar. Bei Rennradfahrern erfreut sich der Nienstedter Pass großer Beliebtheit, da er der einzige Weg über den Deister ist, der für Rennräder geeignet ist. Die steilste rennradtaugliche Auffahrt ist die in Springe beginnende Jägerallee mit einer maximalen Steigung von 15 Prozent. Mit dem Rennrad ist hier eine Deisterüberquerung jedoch nicht möglich.

Wintersport
Im Deister bei Springe gibt es drei Skilifte. Weiterhin werden bei Kölnischfeld bei entsprechendem Wetter Loipen angelegt.
© Bilder:Nachweis ist über die verlinkte Wikipedia-Seite zu finden, wenn nicht anderweitig angegeben.
© Auszug aus  
 

 

 

 














Anzeige