Freizeit - Reisen.de - das Freizeitmagazin im Internet
Diese Domain steht zum Verkauf
Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns bitte
Itzehoe
Reichenstraße 25524 Itzehoe
Telefon: 04821-603-0
Fax: 04821-603-321
Stadtwappen
Itzehoe ist eine Mittelstadt im Südwesten Schleswig-Holsteins. Sie ist die Kreisstadt des Kreises Steinburg.
Itzehoe ist durch die A 23 an das Bundesautobahnnetz angeschlossen. . Die B 5 verbindet Brunsbüttel und Wilster mit Itzehoe und die B 77 führt in Richtung Schleswig und Rendsburg. Außerdem schafft die B 206 Verbindungen Richtung Osten nach Hohenlockstedt, Kellinghusen, Bad Segeberg und Lübeck.

Das bronzezeitliche (um 1500 v. Chr.) Germanengrab auf dem Galgenberg
Überreste des stillgelegten Zementwerks von der Alsen AG, heute Spielwiese für Graffitikünstler, siehe Planet Alsen
Historisches Rathaus: Ältester Teil ist von 1695
Klosterhof: Rest des 1256 gegründeten Zisterzienserinnenklosters, offizielle Bezeichnung: Adeliges Kloster Itzehoe. Nach der Reformation adliges Damenstift unter dem Schutz der Schleswig-Holsteinischen Ritterschaft
Prinzeßhof: Gegründet im 16. Jahrhundert, Veränderungen im 17./18. Jahrhundert. Heute ältester Profanbau der Stadt und seit 1988 Kreismuseum
St.-Jürgen-Kapelle: Barocker Fachwerkbau. Ursprünglich Stiftskapelle des St.-Georgs-Hospital mit interessanten Deckengemälden
Schloss Breitenburg
Stadtkirche St. Laurentii

Museen :
Wenzel-Hablik-Museum
Kreismuseum Prinzeßhof
Störewer „Hermann“ (Inzwischen an das Hafenmuseum der Stadt Hamburg überführt worden)


Itzehoer Schwimmzentrum (Hallen- und Freibad)
Burgtheater (Kino)
© Bilder:Nachweis ist über die verlinkte Wikipedia-Seite zu finden, wenn nicht anderweitig angegeben.
© Auszug aus  

 

 

 
0






Tchibo.de - Jede Woche eine neue Welt!