Freizeit - Reisen.de - das Freizeitmagazin im Internet
Diese Domain steht zum Verkauf
Sollten Sie Interesse haben, dann kontaktieren Sie uns bitte
Flensburg
Tourismus GmbH Am ZOB
Rathausstraße 24937 Flensburg
+49 (0)461 90 90 920
info@flensburg-tourismus.de
www.flensburg-tourismus.de/
Stadtwappen
Flensburg befindet sich im äußersten Norden des Bundeslandes Schleswig-Holstein direkt an der deutsch-dänischen Grenze. Nach Westerland auf Sylt und der Nachbarstadt Glücksburg ist sie die drittnördlichste Stadt in Deutschland.
Flensburg liegt im inneren Winkel der Flensburger Förde, einer Ausbuchtung der Ostsee, teils in einem Tal, teils auf umliegenden Höhen wie dem Friesischen Berg und dem Marienberg. Das Ostufer Flensburgs wird bereits zu der Halbinsel Angeln gerechnet.
Flensburg verfügt über eine gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten früherer Jahrhunderte. Charakteristisch ist die Lage parallel zum Wasser. Drei der vier Altstadtkerne erstrecken sich entlang dieser Nord-Süd-Achse an der Förde. Der Bauboom der Kaiserzeit führte zwar zu einer teilweisen Verbauung der Altstadt, aber ohne deren Struktur zu zerstören, und führte bemerkenswerte Stadterweiterungen mit sich. Im Zweiten Weltkrieg fast unzerstört geblieben, setzte sich in Flensburg wie andernorts nach dem Zweiten Weltkrieg eine Baupolitik durch, die sich von den altstädtischen Strukturen lösen und die Innenstadt im Stil der Zeit neu gestalten und mit überdimensionierten Verkehrsbauten überziehen wollte. Dies konnte zwar wegen Geldmangels verhindert werden, doch führte die Planungsunsicherheit zum Verfall insbesondere der nördlichen und der östlichen Altstadt. Zahlreiche Altbauten verschwanden und wurden durch unangepasste Neubauten ersetzt. Dieser Trend wurde erst gegen Ende der 1970er Jahre gestoppt. Trotz erheblicher Verluste bietet Flensburg immer noch das Bild einer weitgehend geschlossen erhaltenen Altstadt im Tal, an die sich die Erweiterungen der Gründerzeit auf den Anhöhen gut anfügen.
Regelmäßige Veranstaltungen :

RumregattaMärz : Flensburg unplugged (jährlich)
April/Mai: Folk Baltica (jährlich)
Mai/Juni: Rumregatta (jährlich)
Mai/Juni: Dänisches Jahrestreffen (Årsmøde) (jährlich)
Juni: Rote-Straße-Fest (jährlich)
Juli: Dampf-Rundum (alle zwei Jahre)
Juli/August: Flensburger Hofkultur (jährliches Sommerkulturprogramm)
August: Flensburg Nautics (seit 2004 alle zwei Jahre)
Oktober: Flensburger Kurzfilmtage (jährlich)
Oktober: Apfelfahrt des Museumshafen (jährlich)
Dezember: Weihnachtsmarkt (jährlich)
© Bilder:Nachweis ist über die verlinkte Wikipedia-Seite zu finden, wenn nicht anderweitig angegeben.
© Auszug aus  

 

 

0






Tchibo.de - Jede Woche eine neue Welt!